notatione digna?

岡山大学でドイツ地域を中心に西洋史(中世史)を研究している大貫俊夫のブログ。

Vita regularis

今、ドイツの中世修道院研究に特化したシリーズといえばこの"Vita regularis"シリーズです。ドレスデン大学教授のゲルト・メルヴィルが編纂していて、メインテーマは修道会の制度、規範、理念に関する比較研究です。

メルヴィル教授はアイヒシュテット・カトリック大学の比較修道会史研究所(Forschungsstelle für Vergleichende Ordensgeschichte)の所長も務めており、彼の業績はこのページに詳しく載っています。

以下にVita regularisシリーズのリストをコピペしておきます。元ネタはここ

  1. GERT MELVILLE (Hg.), De ordine vitae. Zu Normvorstellungen, Organisationsformen und Schriftgebrauch im mittelalterlichen Ordenswesen, Münster 1996.
  2. JÖRG OBERSTE, Visitation und Ordensorganisation. Formen sozialer Normierung, Kontrolle und Kommunikation bei Cisterziensern, Prämonstratensern und Cluniazensern (12.-frühes 14. Jahrhundert), Münster 1996.
  3. GODULA SÜSSMANN, Konflikt und Konsens. Zu den Auseinandersetzungen zwischen cluniazensischen Klöstern und ihren rechtsabhängigen burgenses im Frankreich des 12. und 13. Jahrhunderts, Münster 1997.
  4. KAY PETER JANKRIFT, Leprose als Streiter Gottes. Institutionalisierung und Organisation des Ordens vom heiligen Lazarus zu Jerusalem von seinen Anfängen bis zum Jahre 1350, Münster 1997.
  5. CLEMENS M. KASPER / KLAUS SCHREINER (Hgg.), Viva vox und ratio scripta. Mündliche und schriftliche Kommunikationsformen im Mönchtum des Mittelalters, Münster 1997.
  6. BURKHARDT TUTSCH, Studien zur Rezeptionsgeschichte der Consuetudines Ulrichs von Cluny, Münster 1998.
  7. GILES CONSTABLE / GERT MELVILLE / JÖRG OBERSTE (Hgg.), Die Cluniazenser in ihrem politisch-sozialen Umfeld, Münster 1998.
  8. ANNETTE KEHNEL, Clonmacnois – the Church and Lands of St. Ciarán. Change and Continuity in an Irish Monastic Foundation (6th to 16 th Century), Münster 1998.
  9. THOMAS FÜSER, Mönche im Konflikt. Zum Spannungsfeld von Norm, Devianz und Sanktion bei den Cisterziensern und Cluniazensern (12. bis frühes 14. Jahrhundert), Münster 2000.
  10. ELIANA MAGNANI SOARES-CHRISTEN, Monastères et aristocratie en Provence – milieu Xe-début XIIe siècle, Münster 1999.
  11. GERT MELVILLE / JÖRG OBERSTE (Hgg.), Die Bettelorden im Aufbau. Beiträge zu Institutionalisierungsprozessen im mittelalterlichen Religiosentum, Münster 1999.
  12. FLORENT CYGLER, Das Generalkapitel im hohen Mittelalter. Cisterzienser, Prämonstratenser, Kartäuser und Cluniazenser, Münster 2002.
  13. GERT MELVILLE / ANNETTE KEHNEL (Hgg.), In proposito paupertatis. Studien zum Armutsverständnis bei den mittelalterlichen Bettelorden, Münster 2001.
  14. JÜRGEN SARNOWSKY, Macht und Herrschaft im Johanniterorden des 15. Jahrhunderts. Verfassung und Verwaltung der Johanniter auf Rhodos (1421-1522), Münster 2001.
  15. ANNE MÜLLER, Bettelmönche in islamischer Fremde. Institutionelle Rahmenbedingungen franziskanischer und dominikanischer Mission in muslimischen Räumen des 13. Jahrhunderts, Münster 2002.
  16. GERT MELVILLE / MARKUS SCHÜRER (Hgg.), Das Eigene und das Ganze. Zum Individuellen im mittelalterlichen Religiosentum, Münster 2002.
  17. ELKE GOEZ, Pragmatische Schriftlichkeit und Archivpflege der Zisterzienser. Ordenszentralismus und regionale Vielfalt, namentlich in Franken und Altbayern (1098-1525), Münster 2003.
  18. ESTHER WIPFLER, ‘Corpus Christi’ in Liturgie und Kunst der Zisterzienser im Mittelalter, Münster 2003.
  19. SÉBASTIEN BARRET, La mémoire et l’écrit: l’abbaye de Cluny et ses archives (Xe-XVIIIe siècles), Münster 2005.
  20. GIANCARLO ANDENNA, Sanctimoniales Cluniacenses. Studi sui monasteri femminili di Cluny e sulla loro legislazione in Lombardia (XI-XV secolo), Münster 2005.
  21. JENS RÖHRKASTEN, The Mendicant Houses of Medieval London, 1221-1539, Münster 2004.
  22. REINHARDT BUTZ /JÖRG OBERSTE (Hgg.), Studia monastica. Beiträge zum klösterlichen Leben im Mittelalter, Münster 2004.
  23. MARKUS SCHÜRER Das Exemplum oder die erzählte Institution. Studien zum Beispielgebrauch bei den Dominikanern und Franziskanern des 13. Jahrhunderts, Münster 2005.
  24. ALBRECHT DIEM, Das monastische Experiment. Die Rolle der Keuschheit bei der Entstehung des westlichen Klosterwesens, Münster 2005.
  25. CRISTINA ANDENNA/ GERT MELVILLE (Hgg.), Regulae - Consuetudines – Statuta. Studi sulle fonti normative degli ordini religiosi nei secoli centrali del Medioevo, Münster 2005.
  26. GIANCARLO ANDENNA, MIRKO BREITENSTEIN, GERT MELVILLE (Hgg.), Charisma und religiöse Gemeinschaften im Mittelalter. Akten des 3. Internationalen Kongresses des "Italienisch-deutschen Zentrums für Vergleichende Ordensgeschichte" in Verbindung mit Projekt C "Institutionelle Strukturen religiöser Orden im Mittelalter“, Münster 2005.
  27. SÉBASTIEN BARRET / GERT MELVILLE (Hgg.), Oboedientia. Formen und Grenzen von Macht und Unterordnung im mittelalterlichen Religiosentum, Münster 2005.
  28. RAMONA SICKERT, Wenn Klosterbrüder zu Jahrmarktsbrüdern werden. Studien zur Wahrnehmung der Franziskaner und Dominikaner im 13. Jahrhundert, Münster 2006.
  29. UWE ISRAEL (Hg.), Vita communis und ethnische Vielfalt. Multinational zusammengesetzte Klöster im Mittelalter. Akten des internationalen Studientags vom 26. Januar 2005 im Deutschen Historischen Institut in Rom, Münster 2006.
  30. GIORGIO PICASSO, Monachorum tempora seu gesta exquirere. Studi di storia monastica (secoli VI-XIII) a cura di Giancarlo Andenna e Cosimo Damiano Fonseca, Münster 2006.
  31. SUSANNE KRAUSS, Die Devotio moderna in Deventer. Anatomie eines Zentrums der Reformbewegung, Münster 2007.
  32. CRISTINA ANDENNA, Mortariensis Ecclesia. Una congregazione di canonici regolari in Italia settentrionale tra XI e XII secolo, Münster 2007.
  33. CHRISTIAN VOGEL, Das Recht der Templer. Ausgewählte Aspekte des Templerrechts unter besonderer Berücksichtigung der Statutenhandschriften aus Paris, Rom, Baltimore und Barcelona, Münster 2007.
  34. GERT MELVILLE, ANNE MÜLLER (Hg.), Mittelalterliche Orden und Klöster im Vergleich. Methodische Ansätze und Perspektiven, Münster 2007.
  35. JÖRG SONNTAG, Klosterleben im Spiegel des Zeichenhaften. Symbolisches Denken und Handeln hochmittelalterlicher Mönche zwischen Dauer und Wandel, Regel und Gewohnheit, Münster 2008.
  36. SABINE VON HEUSINGER, ANNETTE KEHNEL (Eds./Hg.), Generations in the Cloister. Generationen im Kloster. Youth and Age in Medieval Religious Life. Jugend und Alter in der mittelalterlichen vita religiosa, Münster 2008.
  37. MIRKO BREITENSTEIN, Das Noviziat im hohen Mittelalter. Zur Organisation des Eintrittes bei den Cluniazensern, Cisterziensern und Franziskanern, Münster 2008.